Liefer- und Zahlungsbedingungen

1. Liefer- und Zahlungsbedingungen

Achtung: Wir liefern momen­tan nur inner­halb der Schweiz und Liecht­en­stein.

 

1.1 Liefer­kosten gehen – wenn nichts anderes erwäh­nt – grund­sät­zlich zu Las­ten des Käufers und sind nicht im Kauf­preis inbe­grif­f­en. Ab einem Min­dest­bestell­w­ert von CHF 50.- wer­den die Liefer­kosten erlassen. Die Ver­sand­kosten­pauschale fällt grund­sät­zlich ein­ma­lig pro Bestel­lung an und wird im Warenko­rb aus­gewiesen.

 

1.2 Wir kön­nen unsere Pro­duk­te nur zwis­chen Mon­tag und Fre­itag liefern (ausgenom­men geset­zliche und öffentliche Feiertage). Sobald Sie eine Bestel­lung abgeschickt haben, kön­nen Sie die Liefer­an­schrift grund­sät­zlich nicht mehr ändern. Falls Sie eine Änderung der Liefer­adresse nach dem Abschick­en ein­er Bestel­lung vornehmen möcht­en, kon­tak­tieren Sie uns bitte sobald wie möglich unter fol­gen­dem Link.

 

1.3 Die Liefer­frist beträgt cir­ca 1–3 Arbeit­stage. Das effek­tive Liefer­da­tum eines Pro­duk­ts hängt davon ab, ob das Pro­dukt an Lager ist und von der Liefer­adresse, die Sie uns gegeben haben. Es ist auch abhängig davon, ob Ihre Zahlung bei uns einge­gan­gen ist.

 

1.4 Sie müssen uns über nach­ste­hen­den Link vor dem vere­in­barten Liefer­t­er­min informieren, falls es bei Ihnen bes­timmte Gegeben­heit­en gibt, die für die Liefer­ung rel­e­vant sind. Dies sind ohne Aus­nahme alle Fak­toren, die sich auf den Zugang beziehen: Auf dem Weg zu Ihrer Liefer­an­schrift (z.B. tiefe Brück­en, enge Strassen usw.) und/oder an Ihrer Liefer­an­schrift sel­ber (z.B. kleine Türen, schmale Durchgänge, Stufen, usw.). Bitte über­legen Sie genau, ob es bei Ihnen solche Fak­toren gibt.

 

1.5 Sie kön­nen verpflichtet wer­den, zusät­zliche Liefer­ge­bühren zu zahlen, wenn:
es uns nicht möglich ist, eine Liefer­ung abzuschliessen, da am Tag der Liefer­ung keine Per­son über 18 Jahre an der Liefer­adresse anwe­send ist, um das Pro­dukt ent­ge­gen­zunehmen;
Sie ver­suchen die Liefer­adresse zu ändern, nach­dem das Paket schon an Sie versendet wurde; und/oder;
Sie es ver­säu­men, uns über beson­dere Gegeben­heit­en, die wichtig für die Liefer­ung sind, in Ken­nt­nis zu set­zen.
Auch wenn wir uns sehr bemühen, kön­nen wir den­noch nichts garantieren, und es ist möglich, dass wir uns das Recht vor­be­hal­ten, nach unserem alleini­gen Ermessen zurück­zutreten von dem Aus­liefern des Pro­duk­ts zu ein­er bes­timmten Adresse inner­halb eines Gebäudes an der Liefer­adresse.
Sofern Ihre Bestel­lung Waren umfasst, deren Verkauf Alters­beschränkun­gen unter­liegt, stellen wir durch den Ein­satz eines zuver­läs­si­gen Ver­fahrens unter Ein­beziehung ein­er per­sön­lichen Iden­titäts- und Alter­sprü­fung sich­er, dass der Besteller das erforder­liche Min­destal­ter erre­icht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfol­gter Alter­sprü­fung und nur an den Besteller per­sön­lich.
Nutzen und Gefahr gehen mit der Aus­liefer­ung der Ware auf den Besteller über.

 

2. Widerrufsrecht / Geld-zurück-Garantie

2.1 Unsere Ange­bote sind auf der Web­site www.greenpassion.ch aus­führlich und trans­par­ent beschrieben. Der Besteller kann sich über diese aus­führlich und ohne Zeit­druck informieren.

 

2.2 Sofern Sie als Ver­brauch­er han­deln, kön­nen Sie Ihre Ver­tragserk­lärung inner­halb von 14 Tagen ohne Angabe von Grün­den in Textform (z. B. Brief oder E‑Mail) oder durch Rück­sendung der Ware wider­rufen. Die Frist begin­nt am Tag nach­dem Sie die Ware zugestellt erhal­ten haben. Zur Wahrung der Wider­rufs­frist genügt die rechtzeit­ige Absendung des Wider­rufs oder der Ware.
Der Wider­ruf ist – unter Angabe der entsprechen­den Zahlungsverbindung für die Rück­zahlung des Kauf­preis­es — zu richt­en an:

CANWAY Schweiz GmbH
Wehn­taler­strasse 6
CH-8154 Ober­glatt

oder an:

info@greenpassion.ch

Beacht­en Sie bitte, dass wir bere­its geöffnete/entsiegelte Pro­duk­te aus rechtlichen Grün­den nicht zurück­nehmen oder zurück­er­stat­ten kön­nen.

 

2.3 Sobald wir die Ware zurück­er­hal­ten, erstat­ten wir Ihnen den Kauf­preis zurück. Sie haben grund­sät­zlich die Kosten der Rück­sendung zu tra­gen, wenn die gelieferte Ware der ursprünglich bestell­ten entspricht.

 

3. Gewährleistung

3.1 Der Käufer hat die gelieferte Ware so rasch wie möglich zu prüfen und Män­gel sofort zu melden. Geheime Män­gel kön­nen auch nach Inbe­trieb­nahme bzw. Ver­wen­dung der Ware noch bean­standet wer­den. Die Leis­tung von Zahlun­gen gilt nicht als Verzicht auf Män­gel­rüge.

 

3.2 Liegt ein Man­gel vor, so hat der Käufer die Wahl, unent­geltliche Nachbesserung zu ver­lan­gen, einen dem Min­der­w­ert entsprechen­den Abzug vom Preis zu machen, vom Ver­trag zurück­zutreten oder Ersat­zliefer­ung zu erlan­gen. Das Recht des Käufers, Schaden­er­satz zu ver­lan­gen, bleibt in allen Fällen vor­be­hal­ten.

 

4. Zahlung

4.1 Vorauskasse
Sie kön­nen auf dem Bestell­for­mu­lar die Option “Vorkasse” wählen und uns den Betrag in CHF nach Auf­trags­bestä­ti­gung auf unser Kon­to über­weisen. Bitte über­weisen Sie unter Angabe Ihrer Auf­tragsnum­mer den in Ihrer Bestellbestä­ti­gung aufge­führten Betrag in der entsprechen­den Währung auf unser nach­fol­gen­des Kon­to. Gebühren müssen immer zu Las­ten des Auf­tragge­bers gehen:
Begün­stigte: CANWAY Schweiz GmbH
Bank: Post­Fi­nance AG, Bern, Schweiz
Swift/BIC: POFICHBEXXX
Clear­ing: 9000
Kon­to-Nr.: 88–668806‑8
IBAN: CH83 0900 0000 8866 8806 8
Nach Ein­gang Ihrer Zahlung wird die bestellte Ware ver­sandt.

 

4.2 Kauf auf Rech­nung (mit Teilzahlung­sop­tion)
MF Group bietet als extern­er Zahlungs­di­en­stleis­ter die Zahlungsart “Kauf auf Rech­nung” an. Mit der Auf­tragsrech­nung kön­nen Sie Ihren Onli­neeinkauf ein­fach per Rech­nung, zahlbar innert 30 Tagen, begle­ichen. Soll­ten Sie auf eine Zahlung im vorgegebe­nen Zeitrah­men verzicht­en, erhal­ten Sie nachträglich im Fol­ge­monat eine Monat­srech­nung mit Bestel­lüber­sicht. Die Gewährung der Zahlung­sop­tion auf Rech­nung erfol­gt unter Vor­be­halt ein­er pos­i­tiv­en Bonität­sprü­fung durch MF Group. Der Max­i­malbestell­w­ert beim Kauf auf Rech­nung beträgt CHF 500.- pro Kunde/Bestellung.
Beim Abschluss des Kaufver­trags übern­immt MF Group die ent­standene Rech­nungs­forderung und wick­elt die entsprechen­den Zahlungsmodal­itäten ab. Bei Kauf auf Rech­nung akzep­tieren Sie zusät­zlich zu unseren AGB, die AGB von MF Group. (mfgroup.ch/de/agb).

 

4.3 Sofern mit Ihnen keine Anzahlung für eine Bestel­lung eines/mehrerer Produkte/s vere­in­bart wurde, bei der Sie die Dif­ferenz des Kauf­preis­es der/des bestell­ten Produkte/s zu einem späteren Zeit­punkt bezahlen (der auf der Web­site angezeigt wird oder Ihnen am Tele­fon bei der Auf­gabe der Bestel­lung mit­geteilt wird), müssen Sie bei allen Bestel­lun­gen die Zahlung des vollen Kauf­preis­es für das bestellte Produkte/die bestell­ten Pro­duk­te leis­ten. Wir wer­den – wenn nichts anderes vere­in­bart wurde — das/die bestellte/n Produkt/e nicht eher versenden, bis wir die Zahlung voll­ständig erhal­ten haben. Bei Banküber­weisun­gen müssen die Spe­sen vol­lum­fänglich zu Las­ten des Senders gehen.

 

4.4 Zahlun­gen mit Deb­it- oder Kred­itkarten sowie per Post­Fi­nance e‑Payment: Alle Zahlungstransak­tio­nen kön­nen Gegen­stand von Gültigkeit­süber­prü­fun­gen und Berech­ti­gun­gen wer­den, entwed­er durch Ihre Bank oder durch uns (wobei wir Dritte beauf­tra­gen kön­nen, die diese Berech­ti­gung gemäss unser­er Daten­schutzerk­lärung vornehmen). Falls Ihr Kred­itkar­te­nan­bi­eter die Zahlung nicht vorn­immt bzw. der Zahlung nicht zus­timmt, sind wir für Verzögerun­gen oder die Ver­weigerung der Bestel­lan­nahme nicht haft­bar. Kun­den­zahlun­gen im greenpassion.ch Onli­neshop erfol­gen in einem geschützten Bere­ich, worin die Dat­en ver­schlüs­selt über­mit­telt wer­den. Für die Sicher­heit der Über­mit­tlung und der über­mit­tel­ten Dat­en kann von CANWAY Schweiz GmbH kein­er­lei Haf­tung über­nom­men wer­den.

 

4.5 Falls aus irgen­deinem Grund eine Zahlung zurück­gewiesen wird, nach­dem wir unser/e Produkt/e bere­its versendet haben, haben wir das Recht, die Zahlung von Ihnen einzu­fordern oder das/die entsprechende/n Produkt/e von Ihnen zurück­zu­fordern. Wir kön­nen Ihnen Gebühren für unsere Kosten berech­nen, die dabei entste­hen, das/die Produkt/e zurück zu erhal­ten, oder auf weit­eren Zahlun­gen beste­hen.

 

4.6 Alle bestell­ten Pro­duk­te bleiben unser Eigen­tum und wer­den so lange nicht in Ihr Eigen­tum überge­hen, bis wir den vollen Kauf­preis für das Pro­dukt erhal­ten haben.

 

 

Ober­glatt, im Juni 2019