Home / CBG Blüten

CBG Blüten

Alle unsere CBG Blüten werden unter einem nachhaltigen und biologischen Anbau in der Schweiz hergestellt. Unsere hochqualitätiven Blüten haben einen THC-Gehalt von unter 1%. Somit sind alle CBG Blüten konform mit dem Schweizer Gesetz und bieten dir ein aussergewöhnliches Erlebnis.

weiterlesen

Cannabigerol, auch bekannt als CBG, ist ein weiteres nicht-psychoaktives Cannabinoid. Am häufigsten findet man CBG in Cannabis-Stämmen mit niedrigem THC und hohem CBD-Gehalt. Obwohl Cannabigerol Konzentrationen zwischen unterschiedlichen Cannabis-Sorten variieren, ist der CBG-Gehalt in der Regel eher niedrig.

weniger anzeigen

Filter

Kategorie

Preis

CHFCHF
Sortierung:
CBG: bis 10% Angebot! CBG Indoor Passion CBG

Anzahl:

CBG Blüten für sich entdecken

Wie die meisten anderen Pflanzen, entwickelt auch die weibliche Hanfpflanze Knospen. Doch nicht jede Hanf-Blüte ist automatisch eine CBG Blüte, denn der Cannabigerol-Gehalt ist nur in denjenigen Knospen hoch, die einen niedrigen THC-Wert aufweisen. Unsere besonderen nicht-psychoaktiven CBG-Blüten haben in der Regel einen CBG-Gehalt von bis zu 10% und sind damit besonders qualitativ.

Der Anbau von unseren CBG-Blüten erfolgt in der Regel komplett indoor. Die Produkte aus unserem CBD Shop stammen aus nachhaltigem und biologischem Anbau in der Schweiz, so dass Du bei uns nur hochwertige Produkte finden wirst.

Mit einem THC-Gehalt von unter 0,2 Prozent sind unsere CBG-Blüten selbstverständlich sowohl in der Schweiz als auch in der EU legal.

Was macht CBG Blüten aus?

Bevor Du CBG-Blüten kaufst, fragst Du dich vermutlich, was diese so besonders macht und wie sie sich von CBD Blüten unterscheiden. CBG Blüten weisen einen hohen Gehalt an Cannabigerol auf – in unseren Blüten erreicht der CBG-Wert sogar 8-10%. Cannabigerol ist das „Muttermolekül“ von CBD, THC und anderen bekannten Cannabinoiden, d.h. jedes Cannabionid startet zunächst als CBG bevor es durch chemische Veränderungen zu CBD etc. wird. Im Gegensatz zu THC hat CBG keine psychoaktive Wirkung und macht den Nutzer nicht high. Zwischen CBG und CBD bestehen große Ähnlichkeiten, es wird in der Forschung jedoch vermutet, dass CBG noch weitere positive Effekte auf den menschlichen Körper hat als CBD.

Im Gegensatz zu CBD sind die aus den Blüten gewonnenen CBG-Mengen sehr gering. Früher lag der CBG-Gehalt der CBG Blüten häufig unter 1%. Erst durch viele Züchtungen und Laboranalysen gelang es schließlich Hanfsorten anzubauen, deren Blüten einen höheren CBG-Gehalt aufwiesen. So findest Du in unserer CBG-Blüte Passion-CBG einen CBG-Gehalt von 8-10% sowie viele weitere hochwertige Inhaltsstoffe und Terpene. Um einen hohen CBG-Gehalt und eine hervorragende Qualität immer zu gewährleisten, unterliegen unsere CBG Blüten – sowie auch die CBD Blüten – ständigen Laborprüfungen.

Geschmacklich bietet diese CBG Blüte ein besonderes Erlebnis, da ihr Aroma an Hopfen, aber auch an blumige Kamille und waldigen Kiefernduft erinnert.

Der Anbau von CBG-Blüten

Beim Anbau von Hanfpflanzen lässt sich grundsätzlich zwischen Outdoor-, Indoor- und Treibhausanbau unterscheiden. Dabei hat jeder Standort seine Vor- und Nachteile.

Der Outdoor-Anbau:

Den Hanf unter freiem Himmel zu pflanzen, spart Geld, weil hierfür kaum Technik nötig ist. Wasser strömt im besten Fall von selbst vom Himmel und auch die Beleuchtung ist ein Geschenk der Natur. Hin und wieder ist bei Hitze und andauernder Trockenheit Bewässerung nötig, riskanter wird es jedoch bei dauerhaftem Regen: In diesem Fall können die Pflanzen schimmeln. Der Anbau und Ernte sind spätestens ab dem Spätherbst nicht mehr möglich, das reduziert den Ertrag.

Der Indoor-Anbau:

Beim Anbau im geschlossenen Raum lassen sich sämtliche Faktoren relativ exakt kontrollieren, die auf die Hanfpflanzen und damit auch auf die CBG Blüten einwirken. Das Licht und die Temperatur sind ebenso regulierbar wie die Wasser- und Nährstoffzufuhr. Außerdem kann das ganze Jahr über geerntet werden. Allerdings kostet das Ganze einiges mehr als der Outdoor-Anbau und auf der relativ kleinen Fläche fällt die Ernte der CBG-Blüten geringer aus.

Der Anbau im Treibhaus:

Das Treibhaus gilt als eine Art Kompromiss zwischen beiden Wegen. Die Außenwände lassen das Sonnenlicht, aber nicht Regen hindurch. Im Inneren speichert sich die Wärme – und diverse schädigende Einflüsse lassen sich aussperren. Dennoch muss auch hier auf eine konstante Wasser- und Nährstoffversorgung geachtet werden.

Darum solltet du CBG Blüten bei Green Passion kaufen

Du möchtest deine CBG Blüten in hoher Qualität, ohne irgendwelche Schadstoffe und laborgeprüft kaufen? Genau das erhältst du bei uns, denn Qualität und Reinheit sind uns absolut wichtig. Aufgrund der sorgsamen Anbau-Methoden zählen unsere CBG-Blüten zu den besten, die auf dem Markt erhältlich sind.

Hinzu kommt ein breites Angebot weiterer Produkte wie CBD Öl und Kosmetik. Der Bestell- und Bezahlvorgang geht leicht von der Hand, die Versandwege sind kurz und bald darauf kannst du deine CBG Blüten genießen.

Wie hoch ist die Haltbarkeit von CBG Blüten?

Nicht immer gelingt es, die Blüten kurz nach dem Erhalt komplett zu nutzen. Das ist absolut kein Problem, weil unsere Produkte nach ihrer schonenden Trocknung unbeschadet 6 bis 12 Monate gelagert werden können. Allerdings solltest du deine CBG Blüten in dieser Zeit gut vor Sonneneinstrahlung, Luftzufuhr und Feuchtigkeit schützen. Sie lieben eine Temperatur zwischen 16 und 20 Grad Celsius, in den Kühlschrank gehören sie also nicht. Besser ist ein trockener Keller oder ein kühles Zimmer.

Hinweise zur aromaschonenden Lagerung

UV-Licht zersetzt mit der Zeit die enthaltenen Wirkstoffe und trocknet die CBG Blüten aus. Es beschädigt außerdem die Harzdrüsen, die für die natürliche leichte Klebrigkeit sorgen. Ein lichtundurchlässiges Gefäß ist deshalb ein Muss, wenn Du deine CBG Blüten ordentlich lagern willst. Außerdem sollte der Behälter luftdicht sein, sonst trocknen die CBG-Blüten aus und verlieren relativ schnell ihr leckeres Aroma. Idealerweise liegt die Luftfeuchtigkeit bei 50 bis 60 Prozent, dann steht einer späteren genussvollen Verwendung nichts mehr im Wege!

CBG Blüten kaufen – nur bei Green Passion

Du möchtest CBG Blüten kaufen? Dann schau Dich in unserem Shop um. Die von uns verkaufte Blüte wird Dich mit ihrem CBG Gehalt und ihrem Aroma voll überzeugen.

Hast Du noch weitere Fragen zu CBG-Blüten oder anderen Produkten? Dann nimm Kontakt zu uns auf.

Was sind CBG Blüten?

Cannabigerol, auch als CBG bekannt, ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, das am häufigsten in Cannabis-Stämmen mit niedrigem THC- und hohem CBD-Gehalt vorkommt. CBG kann dir also nicht das Gefühl geben, high zu sein. Im Gegensatz zu THC bindet CBG an Cannabinoidrezeptoren im Gehirn. Allerdings wirkt CBG den psychoaktiven Eigenschaften von THC entgegen. Die CBG-Konzentrationen variieren bei verschiedenen Cannabis-Sorten, sind jedoch in der Regel extrem niedrig, was die Extraktion erschwert.

Inwiefern unterscheiden sich CBG und CBD und was sind ihre Gemeinsamkeiten?

Affinität für Cannabinoid-Rezeptoren.
Ein Unterschied zwischen CBD und CBG ist ihre Affinität zu Cannabinoidrezeptoren. Im Vergleich zu CBG, weist CBD eine geringe Affinität für Cannabinoidrezeptoren auf, hat jedoch eine sehr komplexe Wirkung. CBG weist eine hohe Affinität zu CB1- sowohl als auch den CB2-Cannabinoidrezeptoren auf, wodurch CBG bei einer Behandlung von verschiedener Gesundheitszustände sehr hilfreich sein kann.
Unterschiedliche Konzentrationen in der Cannabispflanze
Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass sich die CBG-Konzentration in einer Hanfpflanze im Gegensatz zu CBD ändern. Während die Cannabispflanze reift, wird das CBGA in THC und CBD umgewandelt. Dadurch bleiben die CBG-Konzentrationen extrem tief. Es wird deswegen geraten, die Hanfpflanze in ihrem frühen Stadium zu ernten, um eine höhere CBG-Konzentration zu gewinnen.
Cannabigerolsäure als gemeinsamen Ursprung
Sowohl CBD als auch CBG haben Cannabigerolsäure (CBGA) als gemeinsame primäre chemische Verbindung. Während die Pflanze reift, zerfällt die CBGA in CBCA, THCA und CBDA, wobei ein kleiner Prozentsatz an CBGA zurückbleibt. Wenn der Decarboxylierungsprozess stattfindet, zerfallen THCA, CBDA, CBCA und CBGA entsprechend weiter in THC, CBD, CBC und CBG.
CBD und CBG sind beide nicht psychoaktiv.
Obwohl beide Verbindungen mit unserem Endocannabinoid-System (ECS) interagieren, ist weder CBD noch CBG psychoaktiv und man wird von keinen der beiden high.
CBD und CBG verursachen beide einen Entourage-Effekt.
Um von einem positiven Zusammenspiel der beiden Verbindungen, auch bekannt als sogenannten Entourage-Effekt zu profitieren, empfiehlt es sich CBD und CBG zu kombinieren, anstatt beide Cannabinoide in Isolate zu trennen.

Sind CBG Blüten legal in der Schweiz?

CBG Blüten sind wie alle anderen Cannabisprodukte legal, solange der enthaltene THC-Anteil unter 1% liegt, in Europa darf der THC-Gehalt 0.2% nicht übersteigen.

Sind CBG Blüten psychoaktiv?

CBG Blüten sind nicht psychoaktiv

1

Altersbestätigung

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Oder

Dieser Webshop richtet sich an Personen ab 18 Jahren wohnhaft in der Schweiz und Liechtenstein.