Urteil des Bundesgerichts: Keine Tabaksteuern mehr auf Hanfblüten (1% THC)

Urteil des Bundesgerichts: Keine Tabaksteuern mehr auf Hanfblüten (1% THC)

Pressemitteilung | Oberglatt, 18. Februar 2020

Urteil des Bundesgerichts: Keine Tabaksteuern mehr auf Hanfblüten (<1% THC)

 

Das Bun­des­gericht hat mit einem Urteil vom 29. Jan­u­ar 2020 (2C_350/2019) in Sachen Green Pas­sion GmbH (heute: CANWAY Schweiz GmbH) gegen die Ober­zolldirek­tion fest­gestellt, dass keine geset­zliche Grund­lage beste­ht, um Tabak­s­teuern auf Hanf­blüten mit tiefem THC-Gehalt (<1%) zu belas­ten.

Die Ober­zolldirek­tion hat­te im März 2017 mit­tels Merk­blatt bekan­nt­gegeben, dass auf solchen Hanf­blüten Tabak­s­teuern zu entricht­en seien, zumal es sich ihrer Ansicht nach bei dem Pro­dukt um ein «Tabak­er­satzpro­dukt» im steuer­lichen Sinne han­dle.

 

Gegen diese Auf­fas­sung wehrte sich Green Pas­sion und prozessierte durch alle Instanzen. Nach­dem das Bun­desver­wal­tungs­gericht noch anders entsch­ieden hat­te, stellte das Bun­des­gericht nun richtig, dass es sich bei Hanf­blüten mit tiefem THC-Gehalt nicht um ein Tabak­er­satzpro­dukt im steuer­rechtlichen Sinne han­delt.

 

Vielmehr han­delt es sich bei dem Pro­dukt um ein poten­ziell neues Steuer­sub­strat. Um ein solch­es zu besteuern, müssen gemäss gel­tender Bun­desver­fas­sung zuerst die entsprechen­den geset­zlichen Grund­la­gen auf Bun­de­sebene geschaf­fen wer­den.

 

Die CANWAY Schweiz GmbH begrüsst den Umstand, dass das Bun­des­gericht die Notwendigkeit der Schaf­fung von neuen Geset­zen im Bere­ich Cannabis bestätigt. CANWAY unter­stützt und fordert eine klare Geset­zge­bung für Cannabis­pro­duk­te.

 

Die bis anhin auf Hanf­blüten mit tiefem THC-Gehalt anfal­l­en­den Tabak­s­teuern von 25% auf dem End­verkauf­spreis fall­en dank dem neuen Bun­des­gericht­surteil per sofort weg.

 

Die CAN­WAY-Unternehmensgruppe mit ihren Green Pas­sion-Laden­fil­ialen und Web­shop­por­tal www.greenpassion.ch wird diesen Preisvorteil 1:1 an ihre Kun­den weit­ergeben. Bei dem Bun­des­gericht­surteil han­delt es sich deshalb in erster Lin­ie um einen Sieg der Kon­sumenten.

 

Es ist davon auszuge­hen, dass die End­verkauf­spreise auf Hanf­blüten in der Schweiz sich all­ge­mein entsprechend reduzieren wer­den.

 

Für weit­ere Auskün­fte ste­hen wir Ihnen gerne zur Ver­fü­gung.



Geschätzte Kunden,
 
Leider sind alle unsere Filialen auf Grund des Corona Virus auf unabsehbare Zeit geschlossen. Sobald sich die Situation ändert, werden wir Sie gerne informieren. Die Bestellungen auf unserem Online Shop werden weiterhin täglich bearbeitet.
Herzlichen Dank für Ihre Kundentreue und Ihr Verständnis.
 
Wir wünschen allen beste Gesundheit. 
Ihr Green Passion Team
close-link