0
Warenkorb
Home / CBD Blog / Basel bewilligt Pilotprojekt und legalisiert das Kiffen

Basel bewilligt Pilotprojekt und legalisiert das Kiffen

Veröffentlicht am 2. Mai 2022

In Basel soll kiffen bald legal sein, denn das Bundesamt für Gesundheit hat dort grünes Licht für das erste Pilotprojekt zur Cannabis-Abgabe gegeben.

Rund 400 Baslerinnen und Basler nehmen an dem Pilotprojekt teil und können schon bald in Basel-Stadt Cannabis für nicht-medizinische Zwecke legal in Apotheken kaufen. Bei dem Pilotprojekt handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Universität Basel, der Universitären Psychiatrischen Kliniken und dem Gesundheitsdepartement Basel-Stadt. Alle drei werden das Pilotprojekt von wissenschaftlicher Seite her genau beobachten und begleiten.

Seit dem 15. Mai 2021 sind in der Schweiz räumlich und zeitlich begrenzte Versuche mit der kontrollierten Abgabe von Cannabis für nicht-medizinische Zwecke erlaubt. Wie das Bundesamt für Gesundheit bestätigte, sind ab diesem Stichtag vereinzelt Gesuche eingegangen. In unserem Shop kannst du jetzt schon legales Cannabis kaufen.

Strikte Regeln für Cannabis

Allerdings sind diese Pilotprojekte an strikte Auflagen gebunden. So muss der Gesundheitszustand der Teilnehmenden stets überwacht werden und es dürfen ausschliesslich erwachsene Personen teilnehmen. Als weiteres Kriterium müssen teilnehmende beweisen, dass sie mit Cannabis vertraut sind und auch bereits vor der Studie Cannabis konsumiert haben. Ausserdem ist es verboten während der Studie zu werben und der erhaltene Bio-Cannabis darf unter keinen Umständen weitergegeben werden.

400 Teilnehmende Cannabis Konsumenten

Das Basler-Pilotprojekt wird voraussichtlich diesen Sommer mit circa 400 Teilnehmenden starten. Diese sollen dabei laut dem Gesundheitsdepartement Produkte wie getrocknete Cannabisblüten und Haschisch in ausgewählten Apotheken in Basel-Stadt kaufen können. Die jeweiligen zu kaufenden Produkte werden von «Pure Production» mit Sitz in Zeiningen AG bezogen. Seit Anfang 2020 besitzt dieser Anbieter eine vom Bundesamt für Gesundheit entsprechende Ausnahmebewilligung.

Die seit dem 15. Mai 2021 erlaubten Pilotversuche sollen Erkenntnisse sowohl zu Konsumgewohnheiten, als auch auf die Auswirkungen einer kontrollierten Abgabe auf dem Schwarzmarkt liefern. Ebenso, sollen die Projekte aufzeigen, wie sich der kontrollierte Zugang zu Cannabis auf die Gesundheit der teilnehmenden Konsumenten auswirkt.

Quelle:
https://www.blick.ch/schweiz/basel/erstes-pilotprojekt-bewilligt-in-basel-kann-man-bald-legal-cannabis-kaufen-id17417444.html

1

Altersbestätigung

Mit klicken auf "Ja" bestätige ich, dass ich das notwendige Alter von 18 habe und diesen Inhalt sehen darf.

Oder

Dieser Webshop richtet sich an Personen ab 18 Jahren wohnhaft in der Schweiz und Liechtenstein.