Welches ist das beste CBD Gras? Greenpassion.ch ist Testsieger beim CBD-Test von Tilllate.ch

Welches ist das beste CBD Gras? Greenpassion.ch ist Testsieger beim CBD-Test von Tilllate.ch

CBD-Gras gibt es mit­tler­weile wie Sand am Meer. Wir (Tilllate.ch) testen für euch neun Sorten legales Gras auf Geschmack, Preis und Qual­ität, um das beste Dope der Schweiz zu krö­nen.

CBD-Gras ist das neue Gold. Zumin­d­est scheint es so. Beina­he wöchentlich find­et man im Hanf-Shop seines Ver­trauens neue CBD-Pro­duk­te und Hanf-Apotheken, Hanf-Kuriere und Hanf-Bou­tiquen flo­ri­eren wie eine Profi-Plan­tage. Dem Bun­de­samt für Gesund­heit sind derzeit rund 100 Tabak­er­satzpro­duk­te mit THC-armem Cannabis bekan­nt.

Da ver­lieren auch wir (Tilllate.ch) als selb­ster­nan­nte Spezial­is­ten für das legale, THC-arme Gras langsam die Über­sicht. Um etwas grünes Licht ins Dunkel zu brin­gen, haben wir in ein­er grossen Tour eine hüb­sche Auswahl an Hanf­blüten zusam­mengestellt und diese getestet. Ihr kön­nt uns später dafür danken.

Unter die Lupe genommen

Ins­ge­samt testeten wir neun Sorten auf Geschmack, Kon­sis­tenz, Duft, Preis und den all­ge­meinen Ein­druck. Die Wirkung war lei­der schwierig zu beurteilen – dass ins­beson­dere natür­liche Dro­gen auf unter­schiedliche Men­schen unter­schiedlich wirken, soll­ten alle mit kif­f­end­en Fre­un­den längst erfahren haben. Dementsprechend ist dieser Test natür­lich ein­er gewis­sen Sub­jek­tiv­ität unter­wor­fen.

– wir sind hier ja auch nicht beim «Kassen­sturz» oder so. Den­noch gaben wir, die Ver­such­sanord­nung so wis­senschaftlich wie möglich zu gestal­ten und haben uns dafür nicht nur unsere CBD- und Gras-erprobtesten Redak­teure geschnappt, son­dern auch noch unseren Thur­gauer Bud­dy und semi­pro­fes­sionellen Joint­dreher DJ Katheter an Bord geholt.

«Ist das Parfüm oder Weed?»

Wir testeten zuerst den Duft: Die Rück­mel­dun­gen vari­ierten dabei von «Riecht wie Holzscheit­er» über «Ist das Par­füm oder Weed?» bis zu «Das duftet genau­so wie echt­es Gras».

 

Als näch­stes wid­me­ten wir uns der Kon­sis­tenz. Hier ging es um Fak­toren wie Kle­brigkeit, Feuchtigkeit oder wie viele Ästchen und Blät­ter sich in die Pack­ung schmuggel­ten.

Für den Raucht­est dreht­en wir stets mit gle­ichem Fil­ter und Papi­er einen Joint mit 0.4 Gramm Cannabis. Des Weit­eren testeten wir das legale Dope auch mit einem Vapor­iz­er (das Inhala­tion­s­gerät für Kif­fer) und bat­en einen Gras-Neul­ing um seine Mei­n­ung. Das Resul­tat: Gewisse Sorten riechen nach Kurku­ma, andere nach Par­füm und ein paar wenige tat­säch­lich nach richtig gutem Gras.

 

Das Resul­tat unseres Tests find­et ihr in der Bild­strecke.