«Ist CBD eine gute Alternative zu Schlafmitteln?» — ein SRF Beitrag

«Ist CBD eine gute Alternative zu Schlafmitteln?» — ein SRF Beitrag

Ein Beitrag von SRF, zulet­zt Aktu­al­isiert
am Mon­tag, 15.04.2019, 23:02 Uhr

Experten-Chat

«Ist CBD eine gute Alternative zu Schlafmitteln?»

 

Dr. Daniel Brun­ner, Dr. Hein­rich Kläui und Dr. Heike Schwem­mer haben Ihre Fra­gen zu Schlaf­störun­gen beant­wortet.

U. D.
15.04.2019 21:02:52
Grüezi ich (70) nehme seit ca. 2 Jahren häu­fig 1/2 Tabl. Zolpi­dem !!! möchte gerne damit aufhören schaffe es aber nicht wirk­lich haben Sie mir einen Ratschlag. Danke
Heinrich-Klaeui
Hein­rich Kläui
wenn Sie häu­fig, aber nicht täglich eine halbe Tbl Zolpi­dem ein­nehmen, haben Sie eine gute Chance, damit aufhören zu kön­nen. Besuchen Sie Ihren Hausarzt/ärztin und sprechen Sie über psy­chother­a­peutis­che Hil­fe (kog­ni­tive Ver­hal­tens­ther­a­pie)
M. B.
15.04.2019 21:03:54
meine Part­ner­in nimmt Val­i­um (2.5 — 5 mg abends) weniger wegen der sedieren­den als vielmehr wegen der muske­lentspan­nen­den und krampfver­hin­dern­den Wirkung. Sie hat­te bere­its mehrere Ops wegen Spinalka­nal-Veren­gung und diverse Infil­tra­tio­nen. Der Zus­tand war bis vor weni­gen Monat­en so gravierend, dass eine weit­ere Ops ins Auge gefasst wurde. Seit der Ein­nahme von Val­i­um ist das Prob­lem nun weit­ge­hend behoben. Ihre Mei­n­ung dazu ? Besten Dank !
Heike-Schwemmer
Heike Schwem­mer
Da eine län­gere ien­nahme von Val­i­um auch duetliche Neben­wirkun­gen hat, soll­ten auch noch andere Möglichkeit­en der Muske­lentspan­nung ver­sucht wer­den. In dieser Indika­tion wird z.T. auch eher auf andere Medika­mente zurück­ge­grif­f­en, die zwar auch zu den ben­zo­di­azepinen gehören, aber primär Muskel­re­lax­antien sind.