Hanföl: Der Klassiker unter den Cannabisprodukten

Hanföl: Der Klassiker unter den Cannabisprodukten

Bei Green Pas­sion kön­nen Sie hochw­er­tiges Han­föl bequem online bestellen. In unserem CBD Shop find­en Sie erstk­las­sige Pro­duk­te, die mit einem THC-Gehalt von unter 1 Prozent den geset­zlichen Bes­tim­mungen entsprechen.

Der CBD-Gehalt unser­er Tin­k­turen liegt bei über 5 Prozent. Genaue Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie, indem Sie die Pro­duk­tbeschrei­bun­gen lesen. Bei weit­eren Fra­gen ste­ht Ihnen das Team unseres CBD Shops jed­erzeit zur Ver­fü­gung. Bitte beacht­en Sie, dass unsere Pro­duk­te zum gegen­wär­ti­gen Zeit­punkt wed­er als Heil- noch als Lebens­mit­tel zuge­lassen sind.

Gemäss der Schweiz­er Heilmit­telverord­nung ist es uns unter­sagt, Heil­ver­sprechen oder Empfehlun­gen zur Behand­lung von Krankheit­en und ander­er Lei­den zu geben. Die fol­gen­den Infor­ma­tio­nen stellen somit keine Empfehlung ein­er oralen Ein­nahme von Han­föl und Tin­k­turen dar.

CBD Hanföl, Tinkturen und Tropfen

Hanföl: Anwendungsmöglichkeiten

Unsere Kun­den set­zen Han­föl zur Behand­lung von inner­lichen und äusser­lichen Beschw­er­den ein. Die Anerken­nung der Han­fölther­a­pie durch die Schul­medi­zin ste­ht jedoch noch aus. Derzeit wird in medi­zinis­chen Fachkreisen darüber disku­tiert, bei welchen Krankheits­bildern Han­föl zur Lin­derung der Beschw­er­den einge­set­zt wer­den kön­nte. Geprüft wird unter anderem eine Anwen­dung bei fol­gen­den Beschw­erde­bildern:

  • Adi­posi­tas (Fet­tleibigkeit)
  • Asth­ma
  • Alzheimer
  • Dia­betes
  • Dys­tonie
  • Dysk­i­ne­sie
  • Krebs
  • Hepati­tis

Darüber hin­aus wird unter­sucht, ob Han­föl bei psy­chis­chen und neu­ronalen Krankheit­en eine pos­i­tive Wirkung ent­fal­ten kann. Dazu gehören sowohl das Post­trau­ma­tis­che Stresssyn­drom als auch Schiz­o­phre­nie, Epilep­sie, Parkin­son und Angst­störun­gen. Des Weit­eren wird im Rah­men von klin­is­chen Unter­suchun­gen geprüft, ob Han­föl zur Behand­lung von Sücht­en einge­set­zt wer­den kann.

Hanföl als Säurelieferant

Han­föl ist reich an wichti­gen Omega-3-Fettsäuren, die ein­er­seits zur Reg­ulierung von Entzün­dung­sprozessen und ander­er­seits für die Stärkung des Immun­sys­tems benötigt wer­den. Gle­ichzeit­ig sor­gen die Säuren für opti­male Gehirn- und Ner­ven­funk­tio­nen und wirken auf zel­lulär­er Ebene mass­ge­blich an den Reparatur- und Regen­er­a­tionsprozessen mit. Mit der sel­te­nen Gam­ma-Linolen­säure (ein­er Omega-6-Fettsäure) und Steari­don­säure liefert Han­föl zwei weit­ere Fettsäuren, die für die men­schliche Gesund­heit äusserst hil­fre­ich sind. Gam­ma-Linolen­säure hil­ft unter anderem bei hor­monellen Störun­gen (z. B. Prä­men­stru­elles Syndrom/PMS oder in den Wech­sel­jahren) und hat eine blut­druck­senk­ende Wirkung. Gam­ma-Linolen­säure ist eini­gen Anwen­dern aus dem Nachtk­erzen- oder Bor­retschsamenöl bekan­nt, zwei Öle, die bei Schup­pen­flechte und Neu­ro­der­mi­tis Anwen­dung find­en.

Hanföl: Dosierung

Auf­grund der geset­zlichen Vorschriften dür­fen wir an dieser Stelle keine Dosierungsempfehlun­gen geben. Unsere Kun­den bericht­en über Dosierun­gen von weni­gen Tropfen (ein­mal täglich) bis hin zu mehreren Tropfen (mehrmals täglich). Im All­ge­meinen ist Han­föl gut verträglich, sodass es bei der Ein­nahme äusserst sel­ten zu uner­wün­scht­en Neben­wirkun­gen kommt. Wenn Sie sich näher zur Dosierung und Wirkungsweise von Han­föl informieren wollen, ist das Buch „CBD – Cannabid­i­ol“, das in unserem Online-Shop bestellt wer­den kann, ein guter Rat­ge­ber. Hier find­en Sie Infor­ma­tio­nen zu Wech­sel­wirkun­gen und zum aktuellen Stand der Forschung, Well­ness­rezep­turen für die Zubere­itung von Extrak­ten und vieles mehr.

Weitere CBD Produkte von greenpassion.ch



ab 25% Rabatt

auf alle Blüten infolge Wegfall Tabaksteuern
zu den Blüten
close-link